Tierhilfe mit Herz
Tierhilfe mit Herz

Hundebub Yogi

 

Rüde Yogi, geb. ca. 2012 aus El Arca de Santi in Monzón in Nordspanien
 
 
Hier stellen wir Yogi vor, ein lieber, aktiver Rüde, der einfach auf die Strasse ausgesetzt wurde.
 
Wir kennen die Vorgeschichtet von Yogi, die sehr traurig ist und uns alles sehr betroffen machte.
 
Als Welpe wurde er angeschafft (nicht aus der ARCA!) und man war sich nicht bewusst, was es
bedeutet ein Haustier zu haben. Natürlich muss man mehrmals täglich mit einem Hunde spazieren gehen und
Zeit mit ihm verbringen, all dies traff bei Yogis damaligem Besitzer nicht zu.
 
Der Mann hatte kaum Zeit für die Erziehung oder Spaziergänge.  Yogi durfte alleine im Ort laufen, Tür auf und
mal sehen, ob der Hund wiederkommt...wircklich sehr traurig, da man den Rüden auch überfahren hätte können.
 
Ganz klar war ja dann auch, dass Yogi mehr als einmal bei uns als Fundhund abgegeben wurde. Leider konnten
wir ihn nicht hier behalten, da ja alle Papiere in Ordnung waren und er gechipt war.
Wir sprachen mit dem ehemaligen Besitzer und er wollte Yogi nicht bei uns lassen.
 
Nachdem Yogi vor einigen Wochen wieder als Fundhund bei uns abgegeben wurde, fuhren 2 Freiwillige direkt
zum Haus des Mannes und trafen nur seine Nachbarn an, die uns sagten, der Mann sei unbekannt verzogen.
 
Wir waren so entsetzt, dass man den lieben Rüden vorsetztlich ausgesetzt hatte und waren dann auch irgendwie
froh, dass er in der Arca war und zwar wohlauf.
 
Yogi ist gute 6 Jahre alt, also im besten Hundealter, er bellte anfangs sehr viel und stand immerzu nur am Zaun
um nach seinem Vorbesitzer Ausschau zu halten (Hunde sind eben sehr treu, egal was zuvor passierte).
 
Ihm fiel es sichtlich schwer plötzlich im Tierheim mit so vielen anderen Hunden zu leben und er litt sehr.
 
Nach und nach hat sich Yogi bei uns eingelebt und er ist ein wirchlich lieber und braver Hund.
Er versteht sich eigentlich mit allen Hunden sehr gut, bei dem ein oder anderem Rüden ist es einfach Sympathie,
wie bei uns Menschen auch, dann  klappt das Zusammenleben.
 
 
Yogi wurde bei uns kastriert und der Bluttest auf Mittelmeererkrankungen war bis auf die Leishmaniose, negativ.
Hier wurde ein niedriger Titer von 1/80 festgestellt, der medikamentös behandelt wird.
Gaby Brunnenkan
Telefon: 07303 3143 07303 3143
Mobiltelefon: 017664248468
Fax:
E-Mail-Adresse:
Unsere Vermittlungstiere

Hundeschule

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Sonntag10:00 - 18:30

Tierhilfe Cassandra

ist kein Tierheim

wir vermitteln nur über Internet !!!

Kontakt:

Tierhilfe Cassandra e.V.

 

89257 Illertissen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierhilfe Cassandra e.V. Copyright alle Rechte vorbehalten