Tierhilfe mit Herz
Tierhilfe mit Herz

Rasseportrait Bretone

  • Kategorie: Vorstehhunde
  • Herkunft: Frankreich
  • Größe: Rüden 47 bis 52 Zentimeter, Hündinnen 46 bis 51 Zentimeter
  • Gewicht: etwa 15 Kilogramm
  •  

Eigenschaften

Körperbau:
- Kompakte, stämmige Statur, aber nicht grob
- Leicht gewölbter Schädel, harmonisch proportioniert, leichter Stop
- Hoch angesetzte Ohren, seitlich hängend
- Hoch angesetzte Rute, bis auf 6 Zentimeter kupiert oder angeborene Stummelrute

Fell:
- Feines Haarkleid, glatt oder leicht gewellt, Hinterseite der Gliedmaßen befedert
- Weiße Grundfarbe, orange, braun oder schwarz gescheckt oder geschimmelt

Wesen und Charakter

Der Epagneul Breton verfügt über ein ausgeglichenes, umgängliches Wesen und ist zugleich ein vielseitiger Jagdhund. Hier zeigt er seinen aufmerksamen Charakter. Vorzugsweise wird der Epagneul Breton zur Jagd auf Niederwild eingesetzt, das Gelände spielt für ihn keine Rolle. Er verlässt sich ganz auf seine feine Nase und sucht selbstständig in großem Radius. Dabei zeichnet er sich durch Geschwindigkeit und Ausdauer aus, außerdem ist der Epagneul Breton ein zuverlässiger Apportierhund. Seine geringe Größe gleicht er mit weiser Vorausschau aus: Der Epagneul Breton scheint bereits vorher zu wissen, welchen Fluchtweg das Wild wählt. Seine Eigenständigkeit äußert sich den Menschen gegenüber bisweilen in Sturheit. Da er jedoch stets für Spiele zu haben ist, lässt sich das Energiebündel schließlich doch zur Kooperation überreden.

Erziehung

Als Jagd- und Vorstehhund ist der Epagneul Breton leicht zu erziehen, ihm muss nur ausreichend Gelegenheit gegeben werden, seinen Tatendrang auszuleben. Da er lernwillig und anhänglich ist, lässt sich sein Jagdeifer gut in geeignete Bahnen lenken. Wird der Epagneul Breton als Familienhund gehalten, benötigt er geeignete Alternativen, andernfalls kann er schnell unliebsame Eigenschaften entwickeln. Härte ist bei der Erziehung der falsche Weg, da der Epagneul Breton ein ausgeprägtes Pflichtbewusstsein hat und sich eigene Fehler nur schwer verzeiht. Sanfte Konsequenz führt zu besseren Erfolgen.

Besonderheiten

Als Gebrauchshund ist der Epagneul Breton gesundheitlich robust. Er benötigt nur wenig Fellpflege, die Ohren sollten regelmäßigen Kontrollen unterzogen werden.

Hundeschule

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-So. :

10:00  - 20:00 

Tierhilfe Cassandra ist kein Tierheim. Wir vermitteln nur Hunde aus Spanien!

Kontakt:

Tierhilfe Cassandra e.V.

 

 

 

89257 Illertissen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierhilfe Cassandra e.V. Copyright alle Rechte vorbehalten